Impressum / AGB

Fennobed GmbH

Hanauer Landstrasse 161-173
60314 Frankfurt am Main

Telefon: 069 - 904 398 510
Telefax: 069 - 904 398 529

Internet: www.fennobed.de und www.matri.fi
E-Mail: info@fennobed.de

Sitz der Gesellschaft Frankfurt am Main
HRB 84742
USt-IdNr. DE263288439
Geschäftsführer Andreas Lehnhoff

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für Inhalte externer Links. Für Inhalte der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Alle Preise in €. Modell- und Preisabweichungen, Satz- und Druckfehler unter Vorbehalt.

„Hinweis nach Verbraucherstreitbeilegungsgesetz: Wir nehmen an einer alternativen Streitbeilegung durch Schlichtungsstellen nicht teil."

 


Allgemeine Geschäftsbedingungen Webshop

§ 1 Geltungsbereich

(1) Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstigen Leistungen von uns, der Fennobed GmbH, Hanauer Landstraße 161 - 173, 60314 Frankfurt, die über unseren Onlineshop unter www.fennobed.de und alle zur Domain gehörenden Sub-Domains („Webshop“) zustande kommen.. Abweichende Vorschriften der Kunden gelten nicht, es sei denn, wir hätten dies schriftlich bestätigt. Individuelle Abreden zwischen uns haben stets Vorrang.

(2) In unserem Webshop sind nur Bestellungen mit einer Lieferadresse in Deutschland, Österreich oder der Schweiz möglich.

§ 2 Vertragsinhalte und Vertragsschluss

(1) Wir bieten unseren Kunden in unserem Webshop  Zubehörware für  Betten, insbesondere Komfortauflagen  Bettwäsche, Decken und Kissen   zum Kauf an.

(2) Die Darstellung der Produkte im Webshop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten und durch Anklicken des Buttons "Kaufen" im abschließenden Schritt des Bestellprozesses geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Der Kaufvertrag kommt mit unserer Auftragsbestätigung oder Lieferung der Waren zustande. Sollten Sie binnen 2 Wochen keine Auftragsbestätigung oder Lieferung von uns erhalten, sind Sie nicht mehr an Ihre Bestellung gebunden.

(3) Der Vertragstext wird gespeichert. Sie können die Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit auf dieser Seite einsehen und auf Ihrem Rechner speichern. Die konkreten Bestelldaten sowie die Allgemeinen Vertragsbedingungen werden Ihnen mit der Lieferung oder Rechnung zugesendet.

§3 Widerrufsrecht

(1) Soweit Sie bei uns als Verbraucher bestellen, steht Ihnen gemäß der nachfolgenden Erläuterungen ein Widerrufsrecht zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

(2) Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

(3) Die Rücksendung einer Ware ist für Sie kostenlos, wenn Sie unseren Retourenschein verwenden und die Rücksendung bei DHL abgeben. Den Retourenschein können Sie bei uns unter info@fennobed.de anfordern.  

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, der

Fennobed GmbH

Hanauer Landstraße 161-173

60314 Frankfurt am Main

E-Mail: info@fennobed.com

Telefon: +49 (0) 69 904 398 510

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An Fennobed GmbH

Hanauer Landstraße 161-173

60314 Frankfurt am Main

E-Mail: info@fennobed.com

Telefon: +49 (0) 69 904 398 510

Hiermit widerrufe(n) ich/wir* den von mir/uns* abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren*/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung*:

Bestellt am*/erhalten am*:

Name des/der Verbraucher:

Anschrift des/der Verbraucher:

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

* Unzutreffendes streichen

§ 4 Lieferung und Gefahrübergang

(1) Wir liefern die bestellte Ware mit einem Paketdienst an die von Ihnen angegebene Lieferadresse bis zur Haustür.

(2) Lieferzeiten sind auf der Bestellseite bei der jeweiligen Produktbeschreibung angegeben. Die Lieferfrist für Komfortauflagen beträgt maximal sechs Wochen, für andere über unseren Webshop bestellbare Waren maximal zwei Wochen. Sämtliche bei der Bestellung oder sonst vereinbarte

Lieferfristen beginnen, (a) wenn Lieferung gegen Vorkasse vereinbart ist, am Tag nach Erteilung des Zahlungsauftrags an das überweisende Bankinstitut oder (b) bei anderer Zahlung am Tag des Eingangs der Bestellung bei uns.

(3) Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware geht mit der Übergabe auf Sie über. Bestellen Sie als Unternehmer, so geht beim Versendungskauf die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware sowie die Verzögerungsgefahr bereits mit Auslieferung der Ware an den Spediteur, den Frachtführer oder die sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person über.

(4) Wir sind zu Teillieferungen berechtigt, sofern nichts Abweichendes vereinbart und Ihnen dies zumutbar ist. Etwaige Mehrkosten entstehen Ihnen dadurch nicht.

(5) Lieferfristen verlängern sich angemessen bei Ereignissen höherer Gewalt, bei Arbeitskämpfen, bei Nichtlieferung, nicht richtiger oder verspäteter Lieferung durch einen Vorlieferanten, gleich aus welchem Grund (Selbstbelieferungsvorbehalt) sowie bei Eintritt unvorhergesehener Hindernisse, die außerhalb unserer Einflussmöglichkeiten liegen, soweit solche Hindernisse nachweislich auf die Fertigstellung oder Ablieferung der bestellten Ware von Einfluss sind. Dies gilt auch, wenn die Umstände bei einem Vorlieferanten eintreten. Die vorbezeichneten Umstände sind auch dann nicht von uns zu vertreten, wenn sie während eines bereits vorliegenden Verzuges entstehen. Die Dauer des Hindernisses wird Ihnen sobald absehbar mitgeteilt. Soweit Ihnen infolge der Verzögerung die Abnahme der Lieferung nicht zuzumuten ist, haben Sie das Recht, durch unverzügliche schriftliche Erklärung vom Vertrag zurückzutreten. Sofern es sich um ein dauerndes Hindernis handelt, das uns die Lieferung unmöglich oder unzumutbar macht, sind wir berechtigt, von dem Vertrag ganz oder teilweise zurückzutreten.

§ 5 Preise und Zahlungsbedingungen

(1) Bei Bestellungen über den Webshop gelten die dort angegebenen Preise. Sämtliche Preise beinhalten die gesetzliche Umsatzsteuer.

(2) Die Preise verstehen sich zzgl. Versand und etwaige Nachnahmegebührenkosten. Die Versandkosten betragen für Textilien (Bettwäsche) 6 €, Komfortauflagen 15 € und für alle anderen Produkte 25 € bei Bestellungen bis zu 500 €. Ab 500 € Bestellwert fallen keine Versandkosten an, wenn Sie als  Verbraucher bei uns bestellt haben.

(3) Wir bieten  folgende Zahlungsmethoden: Vorkasse (durch Überweisung), Nachnahme (gegen eine zusätzliche Nachnahmegebühr von 10 €) oder SEPA-Lastschriftverfahren. Die Zahlung gilt an dem Tag als geleistet, an welchem wir über den Rechnungsbetrag frei verfügen können. Soweit nicht ausdrücklich anders vereinbart, sind die Rechnungen  innerhalb von 30 Tagen ab Rechnungsdatum ohne Abzug zur Zahlung fällig. Beim SEPA-Lastschrifteinzug wird der Rechnungsbetrag zehn Tage nach Rechnungsdatum vom Konto des Kunden abgebucht.  

(4) Sie sind  zur Aufrechnung nur berechtigt, wenn Ihre Gegenforderung unbestritten, von uns anerkannt oder rechtskräftig festgestellt ist. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts sind Sie nur berechtigt, soweit Ihr Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

§ 6 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises in unserem Eigentum. Haben Sie als  juristische Person des öffentlichen Rechts, öffentlich-rechtliches Sondervermögen oder Kaufmann bestellt, bleiben die Waren in unserem Eigentum bis Sie sämtliche Forderungen – gleich aus welchem Rechtsgrund – aus der laufenden Geschäftsbeziehung mit uns ausgeglichen haben.

 

§ 7 Mängelrechte

(1) Für Ansprüche im Fall von Mängeln gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Haben Sie als Kaufmann bei uns bestellt,  gelten ergänzend zu den Regelungen des Bürgerlichen Gesetzbuchs die §§ 377 ff. HGB.

(2) Haben Sie als  Unternehmer in unserem Webshop bestellt, beträgt die Verjährungsfrist für Mängelansprüche ein Jahr.

§ 8 Haftungsbeschränkungen

(1) Wir haften unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht. Wir haften auch für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten (Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen), jedoch jeweils nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der vorstehenden Pflichten haften wir nicht.

(2) Die Haftungsbeschränkungen des vorstehenden Absatzes gelten nicht bei der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit des Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

(3) Ist unsere Haftung ausgeschlossen oder beschränkt, so gilt dies ebenfalls für die persönliche Haftung unserer Angestellten, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

§ 9 Änderungsvorbehalt

Serienmäßig hergestellte Waren werden nach Muster oder Abbildung verkauft. Handelsübliche und für Sie zumutbare Farb- und Maserungsabweichungen bei Holzoberflächen bleiben vorbehalten. Ebenso bleiben handelsübliche und für Sie zumutbare Abweichungen bei Textilien vorbehalten hinsichtlich geringfügiger Abweichungen gegenüber Stoffmustern, insbesondere im Farbton. Auch handelsübliche und für Sie zumutbare Abweichungen von Maßdaten bleiben vorbehalten.

§ 10 Datenschutz

(1) Wir erheben, speichern und verwenden Ihre auf der Bestellseite angegebenen persönlichen Daten zur Abwicklung und Durchführung Ihrer Bestellung. Ihr Name und Ihre Adressdaten werden zum Zwecke

der Lieferung der bestellten Waren an den von uns mit der Zustellung Ihrer Ware beauftragten Paketzustelldienst weitergegeben. Wir übermitteln Ihre Daten nicht an andere Dritte.

(2) Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung Ihrer Daten. Wenden Sie sich bitte in diesen Angelegenheiten an uns unter Fennobed GmbH, Hanauer Landstraße 161-173, 60314 Frankfurt am Main,

E-Mail: info@fennobed.com.

(3) Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie in unserer im Webshop abrufbaren Datenschutzerklärung.

§ 11 Schlussbestimmungen

(1) Für unsere Geschäftsbeziehung gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gegenüber Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, entzogen wird. Die Geltung von UN Kaufrecht ist ausgeschlossen.

(2) Gerichtsstand ist Frankfurt / Main, soweit Sie Kaufmann oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind. Dasselbe gilt, wenn Sie keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland haben oder Ihr Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.

(3) Die EU-Kommission hat unter www.ec.europa.eu/consumers/odr eine Plattform zur Online-Streitbeilegung eingerichtet. Wir nehmen an einer alternativen Streitbeilegung durch eine Verbraucherschlichtungsstelle nicht teil.

(4) Sollte eine Bestimmung in diesen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so wird hiervon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Stand: August 2017